0 Artikel 0,00 EUR Zur Kasse
Menü
*Alle Preise zzgl. MwSt.
  • Ihre Vorteile

    • Fachberatung per Telefon und Online-Chat
    • Geld-Zurück-Garantie von Trusted Shops
    • Versandkostenfrei ab 100,00 Euro*
    • Kein Mindestbestellwert!
    • Versicherter Versand & kostenfreier Rückholservice
    • Lieferung zum Wunschtermin
  • Exklusiv für Medizinprofis

    Die Angebote dieses Shops sind für Personen, Anstalten, Behörden und Unternehmen bestimmt, welche die Artikel in ihrer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit anwenden.

  • Zahlungsarten

Wundnahtstreifen


Wundnahtstreifen, auch Steristrips oder Wundverschlussstreifen genannt, werden verwendet, um kleinere Wunden zu schließen. Der Wundverschluss mit Wundnahtstreifen erfolgt primär -die Zuhilfenahme von chirurgischem Nahtmaterial ist nicht notwendig. Ein großer Vorteil in der Verwendung von Wundnahtstreifen liegt im verringerten Infektionsrisiko. Im Gegensatz zur chirurgischen Naht verursachen die Steristrips bei der Wundversorgung keine neuen Wunden. Das Infektionsrisiko, dass sich bei chirurgischem Nahtmaterial durch die Stichkanäle ergibt, entfällt bei der Versorgung mit Wundnahtstreifen gänzlich. 

Die Verwendung von Wundnahtstreifen ist in der Regel schmerzfrei und kann ohne örtliche Betäubung erfolgen. Um Hautreizungen vorzubeugen, bestehen die Wundnahtstreifen aus einem hautfreundlichen Trägermaterial und sind mit einem gut verträglichen Klebstoff, wie z.B. Acrylatkleber, beschichtet. Die Wundnahtstreifen sind luftdurchlässig und können problemlos mehrere Tage auf der Wunde verbleiben.